Veranstaltung "Projektförderungen im Rahmen des § 16 SGB II - Planung, Durchführung und Abschluß für Projektzuständige in Jobcentern "


Projektförderungen im Rahmen des § 16 SGB II - Planung, Durchführung und Abschluß für Projektzuständige in Jobcentern
Termin: 13.11.2019
Ort: Nürnberg
Veranstaltungsinfo: Flyer "Projektförderungen im Rahmen des § 16 SGB II - Planung, Durchführung und Abschluß für Projektzuständige in Jobcentern "
Anmeldung: » zum Online-Anmeldeformular

Die Projektförderung hat zuletzt durch §16h SGB II (schwer erreichbare junge Menschen) verstärkt Aufmerksamkeit erhalten. Aber auch in der Förderung nach §16f SGB (Freie Förderung) sowie den Modellvorhaben nach dem Bundesteilhabegesetz (reha pro) und dem Präventionsgesetz (Verzahnung mit Krankenversicherung) ist eine Projektförderung vorgesehen.

Oftmals fehlt es allerdings bei Mitarbeitenden in Jobcentern an Erfahrungen und Wissen, wie eine Projektförderung ausgestaltet, umgesetzt und abgeschlossen wird. Zudem wird ein nicht zu leistender Prüfaufwand befürchtet.

Das Seminar will die nötigen Informationen für die Realisierung von Projektförderungen durch Jobcenter bereitstellen und fundierte Erfahrungen vermitteln. Dabei werden die großen Handlungsspielräume der Jobcenter sichtbar, die im Vergleich zur Vergabe nützliche Vorteile ermöglichen.

Zielgruppe sind daher insbesondere Jobcenter-Mitarbeitende in der Planung, in der Betreuung, in der Abrechnung und in der Beschaffung von Maßnahmen.

Im Seminar wird nah an der Rechtsgrundlage für Projektförderung (Bundeshaushaltsordnung) gearbeitet.

Fragen zu eignen Projektideen können mitgebracht und diskutiert werden.

Referent

Andreas Hammer, Politologe, M.A., hat das Thema der Vermittlung und Integration Alleinerziehender als Geschäftsführer einer Arbeitsfördergesellschaft, als kommunaler Beauftragter für Beschäftigungsförderung und als Dozent intensiv begleitet und Lösungswege konzipiert. Als bundesweit tätiger Referent und Evaluator hat er vielfältige Erfahrungen mit den praktischen, formalen und umsetzungsrelevanten Aufgabenstellungen von MitarbeiterInnen von Jobcentern in diesem Bereich.

» zum Online-Anmeldeformular