Veranstaltung "Vermögensanrechnung im SGB II "

Seminar für MitarbeiterInnen von Leistungsabteilungen in Jobcentern


Vermögensanrechnung im SGB II
Termin: 17.10.2019
Ort: Nürnberg
Veranstaltungsinfo: Flyer "Vermögensanrechnung im SGB II "
Anmeldung: » zum Online-Anmeldeformular

Vermögen wird gemeinhin als die Gesamtheit der geldwerten Güter und Rechte, die einen wirtschaftlichen Wert haben, angesehen. Im SGB II ist von „verwertbaren Vermögensgegenständen“ die Rede. Was darunter fällt, wie die Abgrenzung zum Einkommen vorgenommen wird und wann Einkommen zum Vermögen wird, muss sicher beherrscht werden. Die Ermittlung der bestehenden Vermögensgegenstände und die anschließende Frage, wie es um die Verwertbarkeit steht, kann im Einzelfall kompliziert werden. Welche Ermittlungspflichten oder -rechte bestehen für die Behörde, welche Mitwirkungspflichten und Mitwirkungsgrenzen bestehen für den Leistungsbezieher und wie umfassend muss dieser von der Behörde beraten werden? Diese Fragen werden im Seminar geklärt werden, bevor dann die Rechtsfolgen der Ermittlungsergebnisse zum Vermögen besprochen werden: Welches Vermögen wirkt sich wie leistungsrechtlich aus; wann kommt eine Darlehensbewilligung in Betracht und wie kann mit Härtefällen umgegangen werden.

Nutzen

Ziel der Veranstaltung ist, zuständige MitarbeiterInnen in Jobcentern in die Lage zu versetzen, rechtliche Rahmenbedingungen zu kennen bzw. kompetent zu ermitteln. Das vermittelte Wissen stärkt die individuelle Entscheidungskompetenz und die Gestaltungsräume der BearbeiterInnen im JobCenter gegenüber AntragstellerInnen und ermöglicht eine wirksamere, kostensparende und dabei fachlich abgesicherte Vorgehensweise.

Referent

Rechtsanwalt Volker Gerloff seit 2004 als Rechtsanwalt in Berlin tätig, nachdem er zunächst in der Geschäftsführung des Deutschen Anwaltsvereins – u.a. auf dem Gebiet des Sozialrechts – arbeitete. Insbesondere auf dem Gebiet des SGB II ist der Referent durch jahrelange umfangreiche Fallbearbeitungen ein erfahrener Experte. Im Auftrag des Berliner Kammergerichts und der Berliner Rechtsanwaltskammer fungiert er als Leiter von Arbeitsgemeinschaften für Rechtsreferendare. Bei der Rechtsberatung der IG Metall Berlin ist er für die Sozialrechtsberatung zuständig. Er arbeitete ehrenamtlich in der „SGB II Kommission“ des Deutschen Sozialgerichtstag e.V. mit. Nicht zuletzt ist Rechtsanwalt Gerloff regelmäßig in der „Expertenrunde“ bei radioberlin, 88,8 als Experte für Sozialrecht live auf Sendung und er ist als Redner und Diskussionsteilnehmer auf Tagungen und Kongressen gefragt.

» zum Online-Anmeldeformular