Veranstaltung "Ausgewählte Probleme der Vermögensanrechnung im SGB II "

Online-Seminar für Mitarbeitende von Leistungsabteilungen in Jobcentern


Ausgewählte Probleme der Vermögensanrechnung im SGB II
Termin: 16.06.2020
Ort: Online-Seminar
Veranstaltungsinfo: Flyer "Ausgewählte Probleme der Vermögensanrechnung im SGB II "
Anmeldung: » zum Online-Anmeldeformular

Vermögen wird gemeinhin als die Gesamtheit der geldwerten Güter und Rechte, die einen wirtschaftlichen Wert haben, angesehen. Im SGB II ist von „verwertbaren Vermögensgegenständen“ die Rede. Was darunter fällt, wie die Abgrenzung zum Einkommen vorgenommen wird und wann Einkommen zum Vermögen wird, muss sicher beherrscht werden. Durch die Covid-19-Pandemie kommen nun mit § 67 Abs. 2 SGB II der neue Begriff des „erheblichen Vermögens“ und eine gesetzliche Vermutung des nicht vorhandenen erheblichen Vermögens hinzu, was für die Praxis einige Fallstricke bereithalten dürfte.

Im Online-Seminar werden die relevanten Themen punktuell vertiefend besprochen.

Das Seminar ist bewusst kurz gehalten, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Sollte es weitergehenden Bedarf geben, wird es ein Anschlussseminar geben.

Die Teilnehmenden erhalten Unterlagen vorab, um sich effizient auf das Seminar vorbereiten zu können. Ggf. werden weitere Unterlagen nach dem Seminar bereitgestellt.

» zum Online-Anmeldeformular