Veranstaltung "Das Teilhabechancengesetz – Input und moderierter Erfahrungsaustausch zur effizienten Umsetzung durch Jobcenter"

Seminar für Projektverantwortliche und -durchführende in Jobcentern


Das Teilhabechancengesetz – Input und moderierter Erfahrungsaustausch zur effizienten Umsetzung durch Jobcenter
Termin: 19.11.2020 13.00
Ort: Online-Seminar
Veranstaltungsinfo: Flyer "Das Teilhabechancengesetz – Input und moderierter Erfahrungsaustausch zur effizienten Umsetzung durch Jobcenter"
Anmeldung: » zum Online-Anmeldeformular

Seit die Bundesregierung zum 1.1.2019 das Teilhabechancengesetz in Kraft gesetzt hat, wurden zahlreiche Projekte von den Jobcentern umgesetzt.

Im Seminar sollen die Entwicklungen und Erfahrungen der bisherigen Förderung anhand von sachkundigen Inputs und Erfahrungen ausgetauscht sowie Anregungen für eine weitere effiziente Umsetzung gegeben werden.

Ziel der Veranstaltung ist, die bisherige Umsetzung zu optimieren.

Das vermittelte Wissen stärkt die individuelle Entscheidungskompetenz und die Gestaltungsräume auch hinsichtlich der Frage, wie sich das jeweilige Jobcenter die Umsetzung des Teilhabechancengesetzes fortführen kann und soll.

Referent

Andreas Hammer, Politologe, M.A. hat das Thema von Projektförderungen und Modellvorhaben als Geschäftsführer einer Arbeitsfördergesellschaft, als kommunaler Beauftragter für Beschäftigungsförderung und als Dozent intensiv begleitet und Lösungswege konzipiert. Als bundesweit tätiger Referent und Evaluator hat er vielfältige Erfahrungen mit den praktischen, formalen und umsetzungsrelevanten Aufgabenstellungen von MitarbeiterInnen von Jobcentern in diesem Bereich.

» zum Online-Anmeldeformular