Unser Seminarangebot im Sommer

Online und Präsenz-Seminare im Sommer

Wir entwickeln ständig unser Seminarangebot und passen es an Ihre Bedarfe an. Unsere Seminarthemen entsprechen den aktuellen Entwicklungen und Änderungen im SGB II. 

Seminare im Juni

Mit unserem Juni-Seminarangebot möchten wir die Mitarbeiter*innen von Jobcenter unterstützen, die Herausforderungen bei den gewachsenen Arbeitsvolumen zu bewältigen, besonders im Bereich der Leistungsbearbeitung von den ukrainischen Geflüchteten und deren Beratung. 

Alternativen zu Sanktionen?-Mitwirkung ohne Sanktion herstellen / Zum Umgang mit der Nichtsanktionierung

am 15. Juni

zum Seminar

Von Anhörung bis Zuständigkeit: Rund um die formelle Rechtmäßigkeit von SGB-II-Bescheiden

am 15. Juni

zum Seminar

Die Rolle des Wechselmodells vor dem Hintergrund der Leistungsbewilligung nach SGB II

am 20. Juni

zum Seminar

Grundlagen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)

am 20. Juni

zum Seminar

Wenn Leistungsberechtigte keine Verantwortung übernehmen. Passivität aufdecken und konfrontieren

am 20. Juni

zum Seminar

Flüchtlinge aus der Ukraine – Integration aus Sicht des SGB II

am 20. Juni

zum Seminar

Familienrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit der Gewährung von Leistungen nach dem SGB II

am 27. Juni

zum Seminar

Alleinerziehende erfolgreich vermitteln – Hintergründe und Methoden

am 27. Juni

zum Seminar

Zugang zum und Ausschluss vom Alg II für Flüchtlinge, EU-BürgerInnen und sonstige AusländerInnen

am 29. Juni

zum Seminar

Seminare im Juli

Bei der Beratung in Jobcenter können Frustrationen und Missverständnisse entstehen. Um diese zu vermeiden, bieten wir Ihnen eine Vielfalt unserer Seminare zu den Themen: Telefonische Beratung, Beratung von schwierigen Kund*innen und viele andere.

Vorläufige Leistungsbewilligung und abschließende Entscheidung nach § 41a SGB II - Rechtsgrundlagen und Praxisprobleme mit intensiver Falldiskussion

am 04. Juli

zum Seminar

Aufhebung, Erstattung und Überprüfungsanträge kompetent und effizient bearbeiten

am 05. Juli

zum Seminar

Resilienz als Basis einer erfolgreichen Beratungs- und Vermittlungsarbeit

am 06. Juli

zum Seminar

Behinderte als KundInnen im Jobcenter – Unterstützung und Förderung adäquat gestalten

am 13. Juli

zum Seminar

Grundlagen in der Beratung geflüchteter Menschen insbesondere aus der Ukraine und Anerkennung ausländischer Abschlüsse

am 14. Juli

zum Seminar

Schwer erreichbare Zielgruppen von Jobcentern. Kontakt herstellen, erneuern und halten

am 15. Juli

zum Seminar

Flüchtlinge aus der Ukraine – Integration aus Sicht des SGB II

am 15. Juli

zum Seminar

Telefonische Beratung von KundInnen des Jobcenters: Leitfaden zu Gesprächsführung im psychosozialen Kontext

am 18. Juli

zum Seminar

Alternativen zu Sanktionen?-Mitwirkung ohne Sanktion herstellen / Zum Umgang mit der Nichtsanktionierung

am 18. Juli

zum Seminar

Ausgewählte Probleme der Einkommensanrechnung für Selbständige im SGB II

am 20. Juli

zum Seminar

Grundlagen kultursensibler Beratung und interkulturelle Kommunikation

am 25. Juli

zum Seminar

Von Anhörung bis Zuständigkeit: Rund um die formelle Rechtmäßigkeit von SGB-II-Bescheiden

am 26. Juli

zum Seminar

SODEG-Abrechnung für Jobcenter

am 29. Juli

zum Seminar

Seminare im August

Informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen im SGB II von unseren erfahrenen Referent*innen, die Ihnen rechtliches Wissen präzise und praxisnah vermitteln.

Ausgewählte Probleme der Vermögensanrechnung im SGB II

am 15. August

zum Seminar

Telefonische Beratung von KundInnen des Jobcenters: Leitfaden zu Gesprächsführung im psychosozialen Kontext

am 15. August

zum Seminar

Aufhebung und Erstattung „light“ – Das Verfahren nach § 34 a SGB II

am 23. August

zum Seminar

Im Fokus: Sanktionen wegen Meldeversäumnissen

am 23. August

zum Seminar

Familienrechtliche Unterhaltsberechnungen und Leistungsbewilligung nach dem SGB II

am 25. August

zum Seminar

Zugang zum und Ausschluss vom Alg II für Flüchtlinge, EU-BürgerInnen und sonstige AusländerInnen

am 29. August
Präsenz

zum Seminar