Aufbau der inneren Widerstandskraft für Menschen in Verantwortungspositionen


Turbulente Zeiten im Berufsleben führen zu Unsicherheit mit großen Belastungen. Es ist die Frage, ob es einzelnen Beschäftigten, Teams und Organisationen gelingen kann, aus schwierigen Situationen oder Krisen zu lernen oder sogar gefestigt aus ihnen hervorzugehen. 

Gerade die Leitungsebenen haben eine zentrale und bedeutsame Funktion als Wissensvermittler, Kommunikator, Steuerer und Bindeglied zwischen der Geschäftsführung und den Mitarbeiter:innen. Wenn Vorgesetzte wissen, wie sie mit Stress und Herausforderungen umgehen können, weil sie wissen, wo ihre persönlichen Stärken und Schwachpunkte liegen und ganz konkrete Schritte lernen, ihre mentale Stärke auszubauen, sind sie in ihrer Funktion erfolgreicher.

In diesem Seminar geht es um das „Warum“. Warum bleiben manche Menschen trotz ausgeprägter Belastungen und Risiken gesund oder erholen sich relativ leicht von Störungen, während andere unter vergleichbaren Bedingungen besonders anfällig sind, krank werden oder zusammenbrechen. Sie erhalten Wissen über die Resilienz im Führungsalltag und wie Sie unterschiedliche Anforderungen handlungsfähig meistern.

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Teamleitern und an alle Beschäftigte in Verantwortungspositionen die ihre Widerstandskraft ausbauen und die Leistungsfähigkeit sowie Flexibilität ihrer Mitarbeiter:innen stärken möchten. Die Teilnehmenden erhalten Unterlagen vorab, um sich effizient auf das Seminar vorbereiten zu können.

09:00 Begrüßung, Erläuterungen zum „Webinar“, Vorstellungsrunde
09:15 Persönlichkeitsmerkmale resilienter Führungskräfte
10:00 Die Wege zur inneren Stärke, Reflexion des eigenen Denkens und Verhaltens
10:45 Förderung von Resilienz am Arbeitsplatz (Organisation, Personal, Technik)
12:00 Ende des Online-Seminars

 Anika Klug-Winter, Betriebswirtin und Wirtschaftspsychologin

Sie erhalten eine gesonderte Email-Einladung über das Tool „GoToMeeting“ in der Sie ein Kennwort für den Zugang zum Webinar bzw. einen Zugangscode finden sowie eine Email mit den Unterlagen zum Seminar. 

Hier ein paar Hinweise, um das Online-Seminar möglichst angenehm zu gestalten:

  • Installieren Sie vor dem Seminar die APP mit dem Link: https://global.gotomeeting.com/install/487068245 
  • Das Seminar sieht Audio- und Videoübertragung vor, so dass wir empfehlen ein Laptop oder einen PC mit integrierter oder externer Kamera zu verwenden über das eine Verbindung zu „GoToMeeting“ herstellbar ist. Bei Verwendung eines Smartphones ist zu bedenken, dass die geteilten Dokumente weniger bequem gelesen werden können und dass es sich  möglichst in einer feststehenden Halterung befinden sollte.
  • Es ist auch möglich, sich per Direkteinwahl (ohne Video) in das Seminar einzuwählen
  • Für die bessere Audioübertragung empfehlen wir Kopfhörer mit integrierter Sprechfunktion zu verwenden.
  • Schaffen Sie am besten eine neutrale und ungestörte Arbeitsumgebung und beleuchten sie ihren Seminarplatz möglichst diffus (z.B. Deckenlicht von oben) um keine scharfen Schatten oder Lichteffekte zu bekommen.
  • Schalten Sie sich am besten 15 Minuten vor dem Seminar zu und richten Sie sich mit Kamera und Kopfhörern (+ Getränk) bequem ein und machen sich dabei kurz mit den Funktionen
    vertraut, bevor Sie auf „Ich bin bereit“ schalten.
  • Speichern Sie die mitgesendeten Dokumente am besten bei sich ab, so dass sie auf diese im Zweifel zugreifen können oder drucken sie diese vorher aus.

Bis zum 12. Januar 2021 besteht die Möglichkeit, eine Anmeldung zu stornieren. Bei einer späteren Stornierung wird der Teilnahmebeitrag in Rechnung gestellt. Angemeldete Personen können jedoch jederzeit eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Rückfragen richten Sie bitte an: veranstaltungen@uve-regional.de. Frau Dolbonosova oder Herr Koch antworten Ihnen gerne auf Ihre Fragen.

Datum: 19. Januar 2022
Uhrzeit: 09:00 - 12:00
Tagungsgebühr: €0,00 zzgl. Umsatzsteuer
Kategorie: Online Persönlichkeit

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.