Familienrechtliche Unterhaltsberechnungen und Leistungsbewilligung nach dem SGB II


Kaum ein Bereich im Familienrecht ist so komplex wie das Unterhaltsrecht. Zahlreiche Faktoren können Einfluss auf eine Unterhaltsberechnung nehmen, so dass jede Unterhaltsberechnung viele Fallstricke birgt.

Zum Verständnis der familienrechtlichen Problematik werden folgende Punkte vertieft:

  • Erläuterung der einzelnen Unterhaltstatbestände
  • Betrachtung von Fallkonstellationen in denen eine Unterhaltsberechnung notwendig ist Erläuterung der familienrechtlichen und -gerichtlichen Hintergründe

 

Im Modul I des Seminars wird die Berechnung von Kindesunterhalt in den möglichen Konstellationen betrachtet. Bei mehreren Kindern stellt sich die Frage, wie die Kinder im Verhältnis zueinander in unterhaltsrechtlicher Hinsicht zu behandeln sind. Im Modul II des Seminars liegt der Schwerpunkt auf der Berechnung des Unterhaltsanspruchs eines Elternteils – sei es als Trennungsunterhalt oder als nachehelicher Unterhalt oder als Unterhalt auf Grund der Geburt eines nichtehelichen Kindes.

09:00

Begrüßung und Einführung

 

09:30

Einleitung und Überblick

Das Unterhaltsrecht im Familienrecht, Leistungsbezug nach dem SGB II und familienrechtliche Unterhaltsansprüche, Unterhaltstatbestände, allgemeine Prüfungsreihenfolge

 

10:30

Kindesunterhalt

eines minderjährigen Kindes, eines volljährigen privilegierten Kindes, eines volljährigen nicht privilegierten Kindes, anhand zahlreicher Fallbeispiele

 

11:30

Ende Modul I

 

12:30

Unterhaltsansprüche eines Elternteils

·         nach § 1361 BGB

·         nach § 1569 BGB

·         nach § 1615l BGB

·         anhand zahlreicher Fallbeispiele

·          

14:00

Unterhalt und Kosten des Umgangs

 

16:00

Ende Modul II

Richterin Dr. Alexandra Reichel

Das Seminar wird in Berlin, Kalckreuthstr. 4, durchgeführt.

Bis zum 11. August 2022 besteht die Möglichkeit, eine Anmeldung zu stornieren. Bei einer späteren Stornierung bzw. Nichtteilnahme wird der Teilnahmebeitrag in Rechnung gestellt. Angemeldete Personen können jedoch eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Rückfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an: veranstaltungen@uve-regional.de. Frau Dolbonosova oder Herr Koch antworten Ihnen gerne auf Ihre Fragen.


Datum: 25. August 2022
Uhrzeit: 09:00 - 16:00
Tagungsgebühr: €425,00 zzgl. Umsatzsteuer
Kategorie: Berlin Familienrecht

Buchungen

Wichtiger Hinweis:

  • Bitte geben Sie die Email-Adresse der Person ein, die die Buchungsbestätigung erhalten soll. Falls die buchende von den teilnehmenden Person abweicht, geben Sie bitte die Email-Adresse(n) von der/den teilnehmenden Person(en) im Feld "Kommentar" ein.
  • Unter "Adresse" geben Sie bitte die Rechnungsadresse ein.

    €425,00