uve regional


Job-Turbo zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Input und Erfahrungsaustausch zum aktuellen Stand

Inhalt

Können die Instrumente des Job-Turbos, wie geplant, zur verstärkten Integration von Flüchtlingen aus der Ukraine beitragen? Wie ist der zusätzliche Aufwand durch Mitarbeitende des Jobcenters zu bewältigen?

Die Bundesregierung hat im Oktober 2023 den „Turbo zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ gestartet. Insbesondere Absolventinnen und Absolventen von Integrationskursen sollen verstärkt in Arbeit vermitteln werden. Damit erwartet der Bund Einsparungen von 0,5 Mrd. Euro im Bundeshaushalt 2024. Außerdem sollen bestehende Hürden für die Arbeitsaufnahme von Geflüchteten mit rechtlich gesicherter Bleibeperspektive beseitigt werden.

Inhalt der Fortbildung sind vor allem die Betrachtung der Stellschrauben, die eine verbesserte Integration in Arbeit erwarten lassen.

Ziel

Die Veranstaltung dient dem Austausch über Ansätze zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit.

Zielgruppe

Persönliche AnsprechpartnerInnen, Integrationsfachkräfte, Fallmanager*innen, die arbeitslose/arbeitssuchende Flüchtlinge beraten oder in Maßnahmen der Arbeitsverwaltung begleiten.

Programm

09:00

Begrüßung, Vorstellungsrunde

09:30

·         Vorstellungen der Bundesregierung

·         Aktuelle Grenzen der Integrationsbemühungen der Jobcenter, bisherige Erfahrungen

·         Die Zielgruppe und ihre Potenziale

·         Zugang zu Arbeitgebern

10:30

·         Problemstellungen: Matching Arbeitgeber und Flüchtling, Probleme beim Start, Probleme während der Probezeit

·         Herausforderungen und Chancen

·         Offene Runde

12:00

Ende der Veranstaltung

Referent

Andreas Hammer, M.A., Politologe, hat vielfältige Erfahrungen mit den praktischen, formalen und umsetzungsrelevanten Aufgabenstellungen von MitarbeiterInnen von Jobcentern in diesem Bereich.

Technik

Sie erhalten ca. 1 Woche vor der Veranstaltung eine gesonderte Email-Einladung mit den Zugangsdaten, technischen Hinweisen zur Kommunikationsplattform Zoom und den Unterlagen zum Seminar.

Hier ein paar Hinweise, um das Online-Seminar möglichst angenehm zu gestalten:

  • Installieren Sie vor dem Seminar die APP mit dem Link: Download-Center – Zoom
  • Das Online-Seminar sieht Audio- und Videoübertragung vor, so dass wir empfehlen ein Laptop oder einen PC mit integrierter oder externer Kamera zu verwenden. Bei Verwendung eines Smartphones ist zu bedenken, dass die geteilten Dokumente weniger bequem gelesen werden können und dass es sich möglichst in einer feststehenden Halterung befinden sollte.
  • Es ist auch möglich, sich per Telefoneinwahl (ohne Video) in das Seminar einzuwählen.

  • Für eine optimale Audioübertragung empfehlen wir Kopfhörer mit integrierter Sprechfunktion zu verwenden.

  • Schalten Sie sich am besten 15 Minuten vor dem Online-Seminar zu und richten Sie sich mit Kamera und Kopfhörern (+ Getränk) bequem ein und machen sich dabei kurz mit den Funktionen vertraut.

  • Speichern Sie die mitgesendeten Dokumente am besten bei sich ab, so dass sie auf diese im Zweifel zugreifen können oder drucken sie diese vorher aus.

  • Bei Fragen zu Ihrer technischen Ausstattung, stehen wir Ihnen im Vorfeld des Seminars zur Klärung und für Tests gerne persönlich zur Verfügung.

Stornierung

Bis zum 19. April 2024 besteht die Möglichkeit, eine Anmeldung kostenfrei zu stornieren. Bei einer späteren Stornierung wird der Teilnahmebeitrag in Rechnung gestellt. Angemeldete Personen können jedoch jederzeit eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Kontakt

Rückfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an: veranstaltungen@uve-regional.de. Frau Dolbonosova oder Herr Koch antworten Ihnen gerne auf Ihre Fragen.


Buchungen

Tickets

Wichtiger Hinweis:

  • Bitte geben Sie die Email-Adresse der Person ein, die die Buchungsbestätigung erhalten soll. Falls die buchende von den teilnehmenden Person abweicht, geben Sie bitte die Email-Adresse(n) von der/den teilnehmenden Person(en) im Feld "Kommentar" ein.
  • Unter "Adresse" geben Sie bitte die Rechnungsadresse ein.

    €259,00

  • Registrierungsinformationen

    Buchungsübersicht

    1
    x Standard-Ticket
    €259,00
    Gesamtpreis
    €259,00

    Datum: 26. April 2024
    Uhrzeit: 09:00 - 12:00
    Tagungsgebühr: €259,00 zzgl. Umsatzsteuer
    Kategorie: Online Für Neu- und Quereinsteiger