Resilienztraining: Resilienz in der Praxis üben, Ressourcen aufbauen und innere Stärke fördern


Ärger, Wut, Sinn- und Motivationsverlust, Erschöpfung; wo bitte ist die Resilienz hin?
Die Mitarbeiter*innen von Jobcenter stehen auch mit den geplanten Änderungen des SGB II vor vielen Herausforderungen und erleben Stressfaktoren wie die Neuordnung der Kundenkommunikation, die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine, hohe Antragsflut und als Folge Arbeitsüberforderung. Daneben ist meist auch noch ein nicht selten stressiges Familienleben zu organisieren.

Das Seminar bietet eine Orientierung und praxisnahe Bewältigungsstrategien für die alltäglichen beruflichen aber auch privaten Herausforderungen. Es wird beigebracht, wie man auf sich selbst achten und Leistungsfähigkeit, Motivation, Freude und Gesundheit aufrechterhalten kann.   

In diesem Seminar geht es auch um gezielte Übungen die mentale Stärke auszubauen bzw. zu bewahren. Mit Alltagstipps und Empfehlungen sind Sie in der Lage ihre täglichen Anforderungen und Herausforderungen besser zu meistern. Mit der neugewonnenen Klarheit behalten Sie das Ruder in der Hand. Das Seminar richtet sich an alle, die ihre innere Stärke aktiv ausbauen und trainieren möchten.

Die Teilnehmenden erhalten Unterlagen vorab, um sich effizient auf das Seminar vorbereiten zu können.

09:00

Begrüßung, Erläuterungen zum „Webinar“, Vorstellungsrunde

09:15

Einstieg in die Resilienz; Grundmuster, Einstellungen und Bewertungen

·         Gedanken sortieren und in gezielte Richtungen lenken

·         Blockaden auflösen und Denkmuster ändern

10:00

Handlungsspielräume und Vielfalt von Optionen ausloten

·         Mit schwierigen Situationen umgehen

·         Wie sehen meine Einflussbereiche aus?

·         Wo und wie kann ich diese erhöhen?

10:45

Stärken und Ressourcen erkennen, ausbauen und nutzen

·         Was kann ich tun, um körperlich und mental gesund zu bleiben?

·         Welche Kraftquellen stehen bereit?

12:00

Ende der Veranstaltung

 Anika Klug-Winter, Betriebswirtin und Wirtschaftspsychologin

Sie erhalten ca. 1 Woche vor der Veranstaltung eine gesonderte Email-Einladung mit den Zugangsdaten, technischen Hinweisen zur Kommunikationsplattform Zoom und den Unterlagen zum Seminar.

Hier ein paar Hinweise, um das Online-Seminar möglichst angenehm zu gestalten:

  • Installieren Sie vor dem Seminar die APP mit dem Link: Download-Center – Zoom
  • Das Online-Seminar sieht Audio- und Videoübertragung vor, so dass wir empfehlen ein Laptop oder einen PC mit integrierter oder externer Kamera zu verwenden. Bei Verwendung eines Smartphones ist zu bedenken, dass die geteilten Dokumente weniger bequem gelesen werden können und dass es sich möglichst in einer feststehenden Halterung befinden sollte.
  • Es ist auch möglich, sich per Telefoneinwahl (ohne Video) in das Seminar einzuwählen.

  • Für eine optimale Audioübertragung empfehlen wir Kopfhörer mit integrierter Sprechfunktion zu verwenden.

  • Schalten Sie sich am besten 15 Minuten vor dem Online-Seminar zu und richten Sie sich mit Kamera und Kopfhörern (+ Getränk) bequem ein und machen sich dabei kurz mit den Funktionen vertraut.

  • Speichern Sie die mitgesendeten Dokumente am besten bei sich ab, so dass sie auf diese im Zweifel zugreifen können oder drucken sie diese vorher aus.

  • Bei Fragen zu Ihrer technischen Ausstattung, stehen wir Ihnen im Vorfeld des Seminars zur Klärung und für Tests gerne persönlich zur Verfügung.

Bis zum 18. Januar 2023 besteht die Möglichkeit, eine Anmeldung zu stornieren. Bei einer späteren Stornierung wird der Teilnahmebeitrag in Rechnung gestellt. Angemeldete Personen können jedoch jederzeit eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Rückfragen richten Sie bitte an: veranstaltungen@uve-regional.de. Frau Dolbonosova oder Herr Koch antworten Ihnen gerne auf Ihre Fragen.

Datum: 25. Januar 2023
Uhrzeit: 09:00 - 12:00
Tagungsgebühr: €0,00 zzgl. Umsatzsteuer
Kategorie: Online Persönlichkeit

Weitere Veranstaltungen

7. Februar 2023
09:00 - 12:00

Bürgergeldgesetz: Die Neuregelungen im SGB II


Kategorie: Online | noch freie Plätze

16. Februar 2023
08:30 - 15:00
20. Februar 2023
09:00 - 12:00

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.